Kinder- und Jugendmedizin

Standort: Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

”Der Kohlhof” ist seit über 60 Jahren eine zentrale Anlaufstelle für viele Eltern aus dem gesamten Saarland und den angrenzenden Regionen des benachbarten Rheinland-Pfalz und Luxembourg.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wird von Chefarzt Dr. M. Ghiath Shamdeen geleitet. Der Abteilung ist eine Kinder-Intensivstation angeschlossen. Die hier tätigen Ärzte und Pflegende verfügen über spezielle Kenntnisse und langjährige Erfahrung in der Pflege der Frühgeborenen und der Intensivtherapie im Kindesalter.

Als besondere Einrichtung steht ein Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) zur Verfügung.

 

Diagnostik und Therapie erfolgen in kindgerechter Umgebung. Bis auf bösartige Tumorerkrankungen werden alle Erkrankungen im Kindesalter behandelt. Die Mitaufnahme einer Begleitperson ist selbstverständlich möglich. Ein Spielzimmer, spezielles Kinderessen und die Krankenhausschule runden das Angebot ab.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die intensive Schulung chronisch erkrankter Kinder und ihrer Eltern, z.B. bei Asthma bronchiale, Neurodermitis und Diabetes mellitus. Gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen bildet unsere Klinik die Asthmaakademie Saarland.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere medizinischen Fachbereiche mit den dort tätigen Ärzten, Informationen zum Leistungsspektrum und Kontaktmöglichkeiten zu den verantwortlichen Mitarbeitern vorstellen.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die entsprechenden Sekretariate, die Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner vermitteln werden.

Allgemeine Pädiatrie

Die Kinderklinik ist für die Betreuung / Behandlung von Früh- und Neugeborenen zuständig. Die Versorgung erfolgt nach den Prinzipien der sanften Pflege und unter größtmöglicher Beteiligung der Eltern auf unserer Intensivstation oder Neugeborenenstation. Auch größere intensivpflichtige Kinder werden hier entsprechend ihres Krankheitsbildes betreut.

 

Leistungen

Intensivmedizinische Versorgung von Frühgeborenen, Neugeborenen, Säuglingen, Kindern und   Jugendlichen im pflegerischen und ärztlichen 24-Stunden-Schichtdienst

  • Versorgung aller pädiatrisch-internistischen Notfälle
  • Versorgung postoperativer intensivpflichtiger Patienten
  • Verschiedene Beatmungsmöglichkeiten
  • Kardioversion und temporärer externer Schrittmacher
  • NEF 24-Stunden vor Ort
  • Diagnostische Möglichkeiten
  • Bedside-Röntgen, Bedside-Sonographie, Bedside-Echokardiographie,
  • Bedside-EKG, Bedside-Endoskopie, Otoakustische Emission (OAE)

 

 

Ansprechpartner

Chefarzt Dr. M. Ghiat Shamdeen

 

Telefon: 06821 363-2004

 

 

Betreuung chronisch kranker Kinder

Zusammen mit den niedergelassenen Kollegen betreuen wir eine große Zahl von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen (bis zum 18. Lebensjahr) stationär und im Rahmen von Spezialsprechstunden mit folgenden Krankheitsbildern:

  • Epilepsie
  • Schlafstörungen
  • Asthma und Allergien
  • Diabetes
  • Rheuma und Autoimmunerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Magen-Darm- und Lebererkrankungen
  • angeborene Stoffwechselerkrankungen
  • Endokrinologische Erkrankungen

Team

Dr. med. (syr) Mohammed Ghiath Shamdeen

Chefarzt, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin; Schwerpunkte Neonatologie und Neuropädiatrie

Christa Bergheim

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kindergastroenterologie, GPGE-Zertifizierung

Elke Jung

Oberärztin, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie

Bernd Mischo

Ltd. Oberarzt, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Allergologie, päd. Pulmonologie und Kinderradiologie

Neuropädiatrie

In der Neuropädiatrie erfolgt die Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit akuten und chronischen Krankheiten aus dem Gebiet der Kinderneurologie und Psychosomatik. Das spezielle diagnostische Angebot umfasst die moderne Video- EEG-Diagnostik und Schlafdiagnostik im Schlaflabor der Klinik. Das Behandlungskonzept beruht auf patienten- und familienorientrierter Betreuung unter Berücksichtigung der psychosozialen Aspekte einer Krankheit und mit dem Ziel, den Betroffenen Wege zu zeigen, ihren Alltag zu bewältigen und ein Leben mit chronischer Krankheit oder Behinderung zu meistern.

 

Leistungen

  • Diagnostik und Therapie von Epilepsien, neuropädiatrische Komplextherapie
  • Eltern und Patientenschulung bei Epilepsie
  • Diagnostik und Therapie von neurologischen, neurodegenerativen Erkrankungen und Muskelerkrankungen
  • Mitbetreuung zerebral geschädigter Kinder und Jugendlicher
  • Behandlung von drohenden Fehlstellungen bei CP mit Botulinum Toxin
  • palliative Betreuung


Diagnostische Möglichkeiten

  • EEG
  • Schlaf-EEG
  • Sämtliche Provokationen
  • Videomonitoring
  • Langzeit-EEG
  • Brainmapping
  • Otoakustische Emissionen (OAE)

 

Ansprechpartner: Chefarzt Dr. Ghiath Shamdeen

Termine:
nach Vereinbarung, 06821 363-2430

Pädiatrische Schlafmedizin

Schlafprobleme bei Kindern sind häufig und haben viele verschiedene Gründe. Schlafstörungen kommen in jeder Altersgruppe vor.

Leistungen

Diagnostik und Therapie von obstruktiven und zentralen Schlafstörungen

Monitorversorgung und Überwachung

Medikamentöse Einstellung

Einstellung einer nächtlichen Heimbeatmung

Langzeit-Oxikardiorespirographie

21-Kanal-Polysomnographie, Oesophagus-ph-metrie



Ansprechpartner

Chefarzt Dr. M. Ghiath Shamdeen

Katja Erbach

Telefon: 06821 363-2430

Pädiatrische und neonatologische Intensivmedizin

Auf unserer Intensivstation werden Früh- und kranke Neugeborene ebenso wie ältere Kinder mit schweren Erkrankungen, nach größeren Operationen oder Unfällen behandelt. Speziell ausgebildete und erfahrene Ärzte und Pflegekräfte sind rund um die Uhr einsatzbereit.Unsere Abteilung liegt in enger Nachbarschaft zu Kreißsälen, OP und Geburtshilflicher Abteilung. Hierdurch ist eine sofortige und optimale Versorgung der kleinen Patienten ohne lange Transportwege gewährleistet.

Unsere Patientenplätze sind mit Überwachungsmonitoren ausgestattet und ermöglichen die permanente Aufzeichnung verschiedener Werte.Die Überwachungseinheiten sind vernetzt und die gemessenen Werte können auf den Bildschirmen im Zentralbereich der Station dargestellt werden – somit sind unsere Mitarbeiter jederzeit über den Zustand der kleinen Patienten informiert, auch wenn sie mal nicht im Zimmer sind.

Für die Versorgung von Notfällen steht außerdem ein spezieller Erstversorgungsraum (Schockraum) zur Verfügung.

Neben der neuesten medizintechnischen Ausstattung bieten wir Ihnen auch eine familiäre Atmosphäre.

Wir unterstützen und fördern die individuelle Eltern-Kind-Beziehung und ermöglichen Ihnen einen zeitlich unbegrenzten Zugang zu Ihrem Kind.

Um Ihrem Kind Geborgenheit zu vermitteln und ihm nah zu sein, bieten wir Ihnen verschiedene Konzepte an, wie z.B. Mitunterbringung eines Elternteils, Känguruhen, Basale Stimulation. In diesem Zusammenhang berücksichtigen wir Ihre individuellen Vorstellungen bzgl. der Ernährung Ihres Kindes.

Auch auf der Intensivstation kann ein Kind gestillt werden. Sie erhalten von erfahrenen qualifizierten Stillberaterinnen und Pflegenden Anleitung und Unterstützung.

Die medizinische Versorgung wird komplettiert durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Neuropädiatern, Physiotherapeuten sowie den Konsiliarärzten für Kinderchirurgie und Augenkrankheiten. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit der Universitätskinderklinik Homburg.

Unser Nachsorgekonzept beinhaltet bei Bedarf Entwicklungsuntersuchungen in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ).

Leistungen

  • Intensivmedizinische Versorgung von Frühgeborenen, Neugeborenen, Säuglingen, Kindern und   Jugendlichen im pflegerischen und ärztlichen 24-Stunden-Schichtdienst
  • Versorgung aller pädiatrischen Notfälle
  • Versorgung postoperativer intensivpflichtiger Patienten
  • Verschiedene Beatmungsmöglichkeiten
  • Diagnostische Möglichkeiten: Bedside-Röntgen, Bedside-Sonographie, Bedside-Echokardiographie, Bedside-EEG, Bedside-EKG, Bedside-Endoskopie, Otoakustische Emission (OAE)

 

 

Ansprechpartner

  • Oberärztin Christa Bergheim

 


Telefon: 06821 363-2030
 

Pädiatrische Endoskopie

Als einzige Kinderklinik im Saarland führen wir selbstständig Magen- und Dickdarmspiegelungen sowie endoskopische Untersuchungen von Nase, Rachenraum, Kehlkopf, Luftröhre und Bronchien durch. Diese sind speziell ausgerichtet auf den Altersbereich von Neugeborenen bis zum Jugendlichen. Alle notwendigen Eingriffe im Rahmen der Endoskopien (Fremdkörperentfernung, Abtragen von Polypen etc.) werden routinemäßig durchgeführt.

 

 

 

 

Leistungen

Spiegelung der Atemwege

  • flexible Bronchoskopie
  • Bronchoalveolare Lavage
  • bronchoskopische Intubation

Spiegelung des Magen-Darmtraktes

  • Schleimhautbiopsie und transbronchiale Biopsie, Fremdkörperentfernung
  • Magen-Spiegelung (vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen)
  • Diagnostik einschließlich Biopsie (z. B. Oesophagatis, HP-Infektion, Zöliakie)
  • Duodenalsekret (z. B. zum Nachweis von Lamblien)
  • Ballondilatationen, Bougierungen
  • Perkutante endoskopisch gesteuerte Gastrostomie (PEG- Sonden)
  • Darmspiegelung (vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen)
  • Diagnostik entzündlicher Darmerkrankungen einschließlich Histologie
  • Diagnostik und Resektion von Rektum- und Colonpolypen
  • Video-Kapsel-Endoskopie 

 

 

 

 

Ansprechpartner

  • Oberärztin Christa Bergheim

 

 

Telefon: 06821 363-2050

 

 

Pädiatrische Allergologie und Pulmonologie

Krankheitsbilder wie Neurodermitis, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien, Asthma bronchiale und andere durch Allergene ausgelöste Erkrankungen (z. B. Wespen- oder Bienengiftallergie, allergische Hautausschläge…) werden mit Hilfe aller derzeit gängigen Untersuchungsmethoden diagnostiziert und behandelt. Ein speziell ausgebildetes und erfahrenes Team aus Kinder- und Jugendärzten, Kinderkrankenschwestern, Physiotherapeuten und Ernährungsberatern betreut die Patienten stationär und ambulant. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern, an einer Asthma- und Neurodermitisschulung nach einem bundeseinheitlichen Konzept teilzunehmen.

Leistungen

  • Diagnostik und Langzeitmitbetreuung bei Asthma bronchiale, atopischer Dermatitis, allergischer Rhino-Konjunktivitis
  • Lungenfunktionsuntersuchungen (Spirometrie, Impulsoszillometrie, Bodyplethysmographie)
  • Oesophagus-pH-metrie (z.B:. bei V.a. rez. Aspirationen)
  • Diagnostische und interventionelle Bronchoskopie (s.o.)
  • Hyposensibilisierungen,
  • Schnell-Hyposensibilisierungen (z. B. bei Bienen-/Wespenallergie)
  • Eltern-/Patientenschulungen bei Asthma bronchiale
  • Eltern-/Patientenschulungen bei atopischer Dermatitis
  • Diätberatung bei atopischem Ekzem und Nahrungsmittelallergien


Ansprechpartner

  • Oberarzt Bernd Mischo

 

Telefon: 06821 363-2004

Pädiatrische Hämatologie


Leistungen

  • Diagnostik und Therapie hämatologischer Erkrankungen
  • Zytologische Beurteilung von BB, KM, Punktaten

Ansprechpartner

  • Oberarzt Bernd Mischo

Telefon: 06821 363-2004

Pädiatrische Diabetologie / Stoffwechsel


Leistungen

  • Diagnostik und Therapie von Stoffwechselstörungen
  • Diagnostik, Primäreinstellung und Langzeitbetreuung von Typ-I-Diabetikern
  • Einzel- und Gruppenschulungen von Kindern und Eltern mit Typ-I-Diabetes
  • Diätberatung für verschiedene Stoffwechselerkrankungen
  • Langzeitbetreuung von Kindern mit Phenylketonurie PKU

Ansprechpartner

  • Simone Scheffler, Diabetologin DDg
  • Kristina Getzlaff, Diabetologin DDG

Tel.: 06821 363-2004

Pädiatrische Gastroenterologie

Die Kindergastroenterologie beschäftigt sich mit Erkrankungen und Funktionsstörungen des Magen-Darm-Traktes. Diese gehören zu den häufigsten medizinischen Problemen im Kindes- und Jugendalter. Es werden Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse abgeklärt und behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) und Zöliakie.

 


Leistungen
:

  • Diagnostik und Therapie akuter und chronischer abdomineller Erkrankungen
  • Magen-Spiegelung, Darm-Spiegelung
  • Dünndarmbiopsie zur Zöliakiediagnostik
  • H2-Exhalationstests: z.B. Lactose, Fructose, Sorbit 
  • C13-Atemtest
  • Sonographiegesteuerte Behandlung von Kindern mit Invaginationen
  • Sonographische und radiologische Diagnostik des Magen-Darmtraktes
  • Perkutane, endoskopisch kontrollierte Gastrostomie (PEG)
  • Perkutane Leberbiopsie
  • Video-Kapsel-Endoskopie
  • Langzeitbetreuung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  • Langzeitmitbetreuung bei Leberinsuffizienz und nach Lebertransplantation
  • PH-Metrie

Ansprechpartner

  • Oberärztin Christa Bergheim

Telefon: 06821 363-2004

Pädiatrische Radiologie


Leistungen

  • Komplette konventionelle Kinderradiologie:
    Knochenstrukturen, Herz- und Lungenaufnahmen, Durchleuchtungen: Kontrastdarstellungen  Nieren, Magen-Darm-Trakt

Ansprechpartner

  • Oberarzt Bernd Mischo
  • Oberärztin Christa Bergheim
  • Oberärztin Elke Jung



Telefon: 06821 363-2004

Pädiatrische Kardiologie


Leistungen

  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • 24-Stunden-RR-Messung
  • Echokardiographie

Ansprechpartner

  • Oberärztin Elke Jung

 

Telefon: 06821 363-2004

Die Pflege Ihres Kindes


Die Krankenhausbehandlung Ihres Kindes wird durch unsere Pflege professionell unterstützt. Ihr Kind steht mit seinen körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir begegnen Ihnen und Ihrem Kind mit Würde und Respekt.
Mit gezielter Beratung, Anleitung und Schulung wollen wir Sie und Ihr Kind in die Lage versetzen, die Zeit nach der Entlassung gut und sicher bewältigen zu können. Um die Pflege qualifiziert auszuführen, legen wir größten Wert auf gut ausgebildete und fachspezifisch fortgebildete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Dienstleistungen


Ein besonderer Schwerpunkt ist die intensive Schulung chronisch erkrankter Kinder und ihrer Eltern, z.B. bei Asthma bronchiale, Neurodermitis, Diabetes mellitus.

Leistungen

  • Eltern-Kind-Schulungen
  • Asthmaschulungen, Asthmasportgruppe
  • Neurodermitisschulungen

Ansprechpartner

  • Oberarzt Bernd Mischo

Telefon: 06821 363-2004

Selbsthilfegruppen unterstützen Eltern und Kindern mit Informationen, Rat und gegenseitigem Erfahrungsaustausch


Selbsthilfegruppe Epilepsiekranker Kinder

Kontakt: Frau Katja Platte
Telefon: 06895 57 04 93

Selbsthilfegruppe Frühgeborener Kinder

Kontakt: Frau Gauditz
Telefon: 06824 696 - 2

Selbsthilfegruppe Hyperaktiver Kinder

Kontakt: Frau Beatrix Bost
Telefon: 06824 235 - 1
Internet: www.hyperaktivekinder.de

Gerne informieren wir Sie

Telefon: 06821 363 - 0

KinderSchutzGruppe an der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

KinderSchutzGruppe an der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Bereits seit mehreren Jahren existiert an der Marienhausklinik St.Josef Kohlhof eine Kinderschutzgruppe unter der Leitung des pädiatrischen Oberarztes Bernd Mischo.

Ziel der Kinderschutzgruppe ist es, klinikintern rasch, professionell und kompetent in Fällen von drohender oder manifester Kindesmisshandlung zu helfen.

Multiprofessionelles Team

Vertreter ausfolgenden Berufen arbeiten in der KSG der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof zusammen:

  • Ärztlicher Dienst
  • Pflege
  • Psychologie/ Pädagogik
  • Sozialdienst
  • Seelsorge
  • Qualitätsmanagement

Palliativeinheit

Dem Leben nicht mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben

Sehr geehrte Eltern,
Sie haben ein Kind, das unheilbar und lebensbegrenzt erkrankt ist. Vermutlich erleben Sie schon seit vielen Jahren einen Alltag, der von großer Anspannung, von Ängsten und Konflikten, von offenen Fragen und organisatorischen Problemen geprägt ist.


Das Leben mit Ihrem kranken Kind bringt Sie oft an die Grenzen Ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit und auch den Geschwisterkindern wird viel abverlangt. Wenn sich dann der Gesundheitszustand des kranken Kindes verschlechtert, brauchen Sie einen Platz, an dem nicht nur der kleine Patient die notwendige medizinische und pflegerische Versorgung erhält, sondern die ganze Familie Fürsorge und Unterstützung erfährt.


Wir wollen Ihnen helfen, die gesundheitliche Krise Ihres Kindes in einer Atmosphäre der Geborgenheit und Sicherheit zu überwinden und wollen Sie begleiten, wenn Sie Abschied von Ihrem Kind nehmen müssen.


Das Team der Palliativeinheit
der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof 

Kinder- und Jugendmedizin

Leitung

Dr. med. (syr) Mohammed Ghiath Shamdeen

Chefarzt, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin; Schwerpunkte Neonatologie und Neuropädiatrie

Sekretariat

Albulena Shurdhani

Tiana Waletzke

Telefon:06821 363-2010
Telefax:06821 363-2612
E-Mail:sekr.​paed.​koh@​marienhaus.​de

  • Allgemeinpädiatrie
  • Neuropädiatrie (EEG)
  • Allergie- und Lungenerkrankungen
  • Diabetes
  • Magen- und Darmerkrankungen

Terminvereinbarung in der Ambulanz:

montags und mittwochs ab 8:00 Uhr

dienstags, donnerstags, freitags ab 10:00 Uhr

Telefon: 06821 363-2004

Zertifizierungen

Infomaterial für Einweiser

Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Klinikweg 1-5
66539 Neunkirchen
Telefon:06821 363-0
Telefax:06821 363-2600
Internet: http://www.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.dehttp://www.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.de