Apotheker Georgios Liabotis spendet für den Klinikclown

Klinikclown „Pompom“ alias Michael Schwan, Apotheker Georios Liabotis, Katharina Reichelt und Annette Schmidt, stellvertretende Stationsleiterin Neuropädiatrie nach der Spendenübergabe (Foto: Astrid Anna Oertel)

10.07.2017

Mit einem Ständchen im Duett bedankten sich Klinikclown „Pompom“ alias Michael Schwan und Katharina Reichelt bei Apotheker Georgios Liabotis, Inhaber der Apotheke im Saarpark-Center Neunkirchen für seine großzügige Unterstützung. Er hatte Anfang Juli der Krankenhausoberin Christel Müller im Beisein von Annette Schmidt, stellvertretende Stationsleitung der Neuropädiatrie, eine Spende in Höhe von 1.500 € überreicht. Die Summe kommt zu hundert Prozent der Arbeit des Klinikclowns zugute.