Apotheker Georgios Liabotis spendet für den Klinikclown

Klinikclown „Pompom“ alias Michael Schwan, Apotheker Georios Liabotis, Katharina Reichelt und Annette Schmidt, stellvertretende Stationsleiterin Neuropädiatrie nach der Spendenübergabe (Foto: Astrid Anna Oertel)

10.07.2017

Mit einem Ständchen im Duett bedankten sich Klinikclown „Pompom“ alias Michael Schwan und Katharina Reichelt bei Apotheker Georgios Liabotis, Inhaber der Apotheke im Saarpark-Center Neunkirchen für seine großzügige Unterstützung. Er hatte Anfang Juli der Krankenhausoberin Christel Müller im Beisein von Annette Schmidt, stellvertretende Stationsleitung der Neuropädiatrie, eine Spende in Höhe von 1.500 € überreicht. Die Summe kommt zu hundert Prozent der Arbeit des Klinikclowns zugute.

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.