Termine

Titel: Herzmuskelschwäche - wenn die Luft knapp wird

Datum: 29. November 2017

Priv.-Doz. Dr. Patrick Müller-Best, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin der Marienhausklinik Ottweiler wird am 29.11.2017 ab 18 Uhr im Rahmen der diesjährigen Herzwochen zum Thema einen Vortrag halten und Ihre Fragen beantworten.

Neunkirchen. Alljährlich werden im November bundesweit in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen die sogenannten „Herztage“ durchgeführt. Diese Veranstaltungen finden auf Initiative der Deutschen Herzstiftung statt. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten in unabhängiger Weise über Herzkrankheiten aufzuklären.

„Das schwache Herz“ lautet das Motto der diesjährigen bundesweiten Kampagne. Wie der aktuelle Deutsche Herzbericht zeigt, ist die Erkrankungshäufigkeit der Herzinsuffizienz seit Jahren steigend. Die Zahl der Patienten mit Herzschwäche wird in Deutschland auf 2–3 Millionen geschätzt. Ein großes Problem ist, dass die Herzschwäche und die damit verbundenen Beschwerden wie Leistungsabfall, Atemnot, geschwollene Beine, von Patienten oft als altersbedingt hingenommen werden. Jeder der unter Atemnot leidet sollte einen Arzt aufsuchen um zu klären, ob eine Herzschwäche die Ursache ist.

Ziel des Abends ist es, dass möglichst viele Menschen ihr persönliches Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen erkennen und wissen, wie man diesem entgegenwirken kann. Der Vortrag findet im Konferenzraum, 1.OG der Marienhausklinik am Kohlhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.