Saarlands Pflegehelden 2022 kommen aus Neunkirchen

Team der Neuropädiatrie gewinnt Wettbewerb „Saarlands Pflegehelden“ – Geschäftsführung der Marienhaus-Gruppe verdoppelt Preisgeld

Der symbolische Scheck wurde heute von Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Reimund (hintere Reihe, 3. v. re.) in Anwesenheit des Krankenhaus-Direktoriums und des Chefarztes der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an Mitarbeitende des Teams der Neuropädiatrie überreicht. (Foto: Astrid Anna Oertel)

18.01.2022

Saarlands Pflegehelden 2022 kommen aus der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof! Das Team der Neuropädiatrie konnte den gleichnamigen Wettbewerb, der vom saarländischen Gesundheitsministerium ausgelobt worden war, für sich entscheiden. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist ein großartiges Zeichen der Wertschätzung für unsere Pflegekräfte, die sich nicht nur durch ihre fachliche Kompetenz, sondern auch durch ihren menschlichen Einsatz auszeichnen“, sagt Nicole Busch, Pflegedirektorin der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof. 

Patienten und Patientinnen, Angehörige, aber auch Kollegen und Kolleginnen hatten die Möglichkeit, ihre „Pflegehelden“ für den Wettbewerb zu nominieren. Rund 50 Vorschläge wurden eingereicht, über 5.000 Personen gaben im Online-Voting ihre Stimme ab. „Die Kollegen und Kolleginnen der Neuropädiatrie leisten jeden Tag einen unglaublich wichtigen Job und sind mit Herzblut bei der Sache. Sie kümmern sich liebevoll um unsere kleinen Patienten und stehen Mama und Papa unterstützend und beratend zur Seite. Ihr großes Engagement und die hohe Motivation ist hier immer zu spüren“, sagt Fee Pfeifer. Sie arbeitet als Pflegeexpertin in der Marienhausklinik St. Josef und hatte ihre Kollegen von der Neuropädiatrie für den Wettbewerb vorgeschlagen.

„Tolle Leistung braucht ein Gesicht. Dieser Preis trägt dazu bei der Öffentlichkeit zu zeigen, was die Profession Pflege alles leistet. Kinder mit neurologischen Erkrankungen sind eine besondere Herausforderung. Unsere Mitarbeitenden aus der Neuropädiatrie stehen hier stellvertretend für alle Pflegekräfte und ich freue mich ganz besonders, dass ihre so wertvolle Arbeit durch den Preis gewürdigt wird.“, sagt Dr. Andreas Tecklenburg, Mitglied der Geschäftsführung der Marienhaus-Gruppe und Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken GmbH. Den Ausführungen schloss sich Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Reimund in seiner Dankesrede gerne an. Auch er unterstrich die Bedeutung der Pflege sowie die gute Zusammenarbeit aller Disziplinen, welche die Kernkompetenz als Krankenhaus und im Besonderen die der Abteilung Neuropädiatrie ausmachen. Die Geschäftsführung der Marienhaus-Gruppe hat das Preisgeld deshalb von 1.000 Euro auf 2.000 Euro aufgestockt. 

 

Über den Wettbewerb

Über 32.000 Pflegekräfte und Auszubildende stellen im Saarland die Versorgung und Betreuung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sicher. Ihren besonderen Einsatz möchte der Wettbewerb „Saarlands Pflegehelden“ würdigen. Er steht unter der Schirmherrschaft der saarländischen Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Platz Eins ist mit 1.000 Euro dotiert; der oder die Zweitplatzierte kann sich über 500 Euro freuen. Der dritte Platz erhält 250 Euro. Weitere Infos gibt es hier: www.saarlands-pflegehelden.de

 

Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Klinikweg 1-5
66539 Neunkirchen
Telefon:06821 363-0
Telefax:06821 363-2600
Internet:http://www.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.de