Neun „Rosenmontags-Kinder“ auf dem Kohlhof geboren

Acht der neun Kinder, die an Rosenmontag am Kohlhof geboren wurden.

13.02.2018

Neunkirchen. „Wir hatten alle Hände voll zu tun“, berichtet die Kreißsaalkoordinatorin Bärbel Gummel. Seit 4.45 Uhr in der Frühe bis zum späten Abend war das geburtshilfliche Team ständig im Einsatz. Denn insgesamt neun Babys – acht Jungen und ein Mädchen – wurden am gestrigen Rosenmontag in der Klinik am Kohlhof geboren. Den Kindern und ihren Eltern gehe es gut, erzählt sie weiter. Die ersten werden morgen schon das Krankenhaus verlassen.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.