„Wir sind froh und stolz, dass Sie sich für uns entschieden haben“

Privatdozent Dr. Vincent Zimmer als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin in der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof feierlich eingeführt

Privatdozent Dr. Vincent Zimmer (3. von links) ist seit Jahresbeginn Chefarzt der Klinik für Innere Medizin der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof. Mitte April wurde er feierlich in sein Amt eingeführt. Unser Bild zeigt ihn zusammen mit (von links) Krankenhausoberin Christel Müller, Jörg-Thomas Geiß, dem Ärztlichen Direktor, Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Reimund, dem Kaufmännischen Direktor Thomas Gärtner und Pflegedirektorin Stefanie Conrad. Foto: hf

22.04.2016

Neunkirchen. So unbeschwert und heiter wie gewöhnlich ging es bei der feierli-chen Einführung von Privatdozent Dr. Vincent Zimmer als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin Mitte April nicht zu; denn sein Vorgänger Dr. Johannes Fischinger war Ende Juni letzten Jahres völlig unerwartet und für alle unfassbar aus dem Le-ben gerissen worden. Und so hielten denn Mitarbeiter und Gäste auch eingangs einen Moment inne und verneigten sich in tiefem Respekt vor dem Arzt und dem Menschen Johannes Fischinger, „dessen Tun und Wirken und Persönlichkeit wir geschätzt haben und es auch weiterhin tun werden“, wie es Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Reimund in seiner Ansprache formulierte. Reimund und Jörg-Thomas Geiß, der Ärztliche Direktor der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof, dankten gleich-zeitig den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung für ihr großes Engage-ment und die Art, wie sie die Monate der Vakanz überbrückt haben.

Die Situation, in der Dr. Vincent Zimmer als Chefarzt die Leitung der Inneren Abtei-lung übernahm, war also alles andere als einfach. Die damit verbundenen Heraus-forderungen hat er allerdings gut gemeistert, weshalb Klaus-Peter Reimund in seiner Ansprache betonte: „Wir sind froh und stolz, dass Sie sich für uns entschie-den haben und jetzt schon gut drei Monate als Chefarzt unsere Klinik für Innere Medizin auf dem Kohlhof lenken und leiten.“

Vincent Zimmer ist der jüngste Chefarzt der Marienhausklinik St. Josef. Der 40-Jährige, der aus Merzig stammt, hat in Homburg Medizin studiert und dort seit 2003 als Arzt gearbeitet. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums hat er ein fundiertes allgemein-internistisches Rüstzeug erworben und seine Spezialisierung in der Gastroenterologie gezielt ausgebaut. Zimmer ist seit 2009 Facharzt für Innere Medizin, wurde 2010 Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II und übernahm zusätzlich die Leitung der gastroente-rologischen Ambulanz sowie der Spezialambulanz für chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Er besitzt die Schwerpunktbezeichnungen Gastroenterologie sowie Endokrinologie und Diabetologie und deckt damit ein beeindruckendes Spektrum ab.

Anfang 2015 wechselte er als Ärztlicher Leiter des Fachbereiches Gastroenterolo-gie an das Evangelische Krankenhaus Zweibrücken – und hat zum Jahresbeginn in Neunkirchen ein neues Kapitel in seinem Berufsleben aufgeschlagen. Hier setzt er, so hat es nicht nur Klaus-Peter Reimund beobachtet, behutsam neue Akzente. Und schon jetzt kommen Patienten auch von weiter her, um sich von ihm behan-deln zu lassen. „Der gute Ruf, den die Abteilung genießt, und Ihre Reputation scheinen sich sehr gut zu ergänzen“, so Reimund.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.