Gemeinsam kann man eine Menge für die Patienten erreichen

Anfang Januar übernimmt Privatdozent Dr. Vincent Zimmer als Chefarzt die Leitung der Inneren Medizin in der Marienhausklinik St. Josef. Foto: Heribert Frieling

17.12.2015

Privatdozent Dr. Vincent Zimmer seit Jahresbeginn neuer Chefarzt der Inneren Medizin

19 Jahre und damit fast sein halbes Leben hat er am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) verbracht – zunächst als Student der Humanmedizin, seit 2003 als Arzt. Nun sei es an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, sagt er. Dieses neue Kapitel in seinem Berufsleben schlägt Privatdozent Dr. Vincent Zimmer Anfang Januar auf. Ab 1. Januar ist der 39-Jährige neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof. – Er ist Nachfolger von Dr. Johannes Fischinger, der Ende Juni überraschend und viel zu jung verstorben war.

Vincent Zimmer stammt aus Merzig und hat hier nach dem Abitur auf der Rettungswache seinen Zivildienst geleistet. Der Wunsch, Medizin zu studieren, sei in dieser Zeit gereift, erzählt er. Während des Studiums in Homburg war die Bauchchirurgie zeitweise sein favorisiertes Spezialgebiet. Weil ihn aber noch mehr die diagnostische Abklärung und nicht operative Behandlung von Erkrankungen der inneren Bauchorgane faszinierte, schlug Vincent Zimmer den Weg zum Internisten ein. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums erwarb er ein fundiertes allgemein-internistisches Rüstzeug und baute seine Spezialisierung in der Gastroenterologie gezielt aus.

2009 erlangte er seine Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin, wurde 2010 Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II und übernahm weiterhin die Leitung der gastroenterologischen Ambulanz sowie der Spezialambulanz für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (insbesondere Morbus Crohn und Colitis ulcerosa). Vincent Zimmer besitzt die Schwerpunktbezeichnungen Gastroenterologie sowie Endokrinologie und Diabetologie. Im vergangenen Jahr war er als Ärztlicher Leiter des Fachbereiches Gastroenterologie am Evangelischen Krankenhaus Zweibrücken tätig, das mit dem Universitätsklinikum per Kooperationsvertrag verbunden ist. Seine Habilitation hat er vor wenigen Tagen abgeschlossen. Wissenschaftlich hat er sich vor allem mit erblichen Risikofaktoren bei der Entstehung bösartiger Gallenwegserkrankungen befasst.

Und nun der Wechsel nach Neunkirchen. Hier übernimmt er eine Abteilung, zu deren Schwerpunkten schon seit vielen Jahren die Gastroenterologie gehört, und trifft in der Chirurgie mit Dr. Ernst-Peter Mues auf einen Chefarzt-Kollegen, der ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Visze-ralchirurgie ist. Mit dieser leistungsstarken Chirurgie sieht Dr. Vincent Zimmer, der mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen zehn Autominuten vom Kohlhof entfernt lebt, eine Menge Anknüpfungspunkte. Gemeinsam könne man eine Menge für die Patienten erreichen, freut sich Zimmer auf die neue Herausforderung in der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.