1.000 Geburt in der Marienhausklinik

In diesem Jahr wurden bisher 1023 Babys „auf dem Kohlhof geboren“

Gemeinsam mit den Eltern Katharina und Kai Prietzel freuten sich (v. l.): He-bamme Hanna Weißenbach, Sr. Tanja Kiefer, Leitung Wöchnerinnenstation, Funktionsoberarzt Feras Al-Sallakh, Chefarzt Dr. Tamás Pinter

11.09.2015

„Eigentlich sollte der kleine Harro schon eine Woche früher das Licht der Welt erblicken – jedenfalls nach dem errechneten Geburtstermin“, erläuterte Chefarzt Dr. Tamás Pinter beim Fototermin mit einem leichten Schmunzeln, „aber zunächst ließ er auf sich warten“. Harro hatte sich den 11. September 2015 als Geburtstag ausgewählt und hatte es an diesem Tag sehr eilig. Genau um 15:24 Uhr begrüßte er seine Eltern Katharina und Kai Prietzel im Beisein von Hebamme Silke Schirra und Funktionsoberarzt  Feras Al-Sallakh mit einem lauten Schrei. Heute schon wird die junge Familie die Klinik in Richtung Schöneberg-Kübelberg, wo sie zu Hause sind, verlassen.
„Die 1000. Geburt in einem Jahr ist für eine Geburtsabteilung eine magische Zahl“, sagte Dr. Pinter stolz, „denn diese Zahl zeigt, dass das gesamte Team der Geburtshilfe eine hervorragende Arbeit leistet und das Vertrauen, das die werdenden Mütter und Eltern uns entgegen bringen, immer wieder bestätigt wird“. Dies taten auch Katharina und Kai Prietzel. Der gute Ruf des Hauses, die familiäre Atmosphäre, die man schon am Informationsabend gespürt habe und die Sicherheit der Kinderintensivstation seien die Gründe gewesen, weshalb man sich für die Marienhausklinik am Kohlhof entschieden habe. (aoe)
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.