Allgemein- und Viszeralchirurgie

Standort: Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wird von Chefarzt Dr. med. MSc Ernst-Peter Mues geleitet.

In der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie werden sämtliche gängigen operativen Verfahren aus den Bereichen Schilddrüse-, Nebenschilddrüse, Abdominal- (Bauch-)chirurgie, Hernienchirurgie, Proktologie sowie Operationen an Krampfadern (Varizen) angeboten. Die sogenannte „Schlüssellochchirurgie“ kommt insbesondere bei gutartigen Erkrankungen routinemäßig zum Einsatz. 

Die Abteilung ist seit dem 01.08.2012 von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie als Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie (Darmzentrum) zertifiziert. Im August 2015 wurde die Zertifizierung um weitere drei Jahre verlängert.

In unserem etablierten Schilddrüsenzentrum Saar-Pfalz stellen Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen einen weiteren Schwerpunkt der Abteilung dar.

Leistungsspektrum

  • Minimal-invasive Chirurgie (laparoskopisches Operieren):
    Neben den traditionellen Operationsverfahren bei Erkrankungen des Bauchraumes werden routinemäßig die Methoden der minimalinvasiven Chirurgie ("Knopflochchirurgie") angewendet. So werden die meisten Gallenblasenerkrankungen und Appendizitiden laparoskopisch operiert. In zunehmendem Maße gilt dies auch für Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms sowie von Bauchwand- und Leistenbrüchen. Dabei ist die laparoskopische Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik. Exemplarisch dafür ist der Einsatz von HD-TV-Bildschirmen und speziellen Ultraschalldissektoren.  
  • Hernienchirurgie:
    Unkomplizierte Bauchwand- und Leistenbrüche werden in der Regel ambulant operiert. Grundsätzlich stehen die Möglichkeiten der Implantation von speziellen Netzen sowohl bei der offenen Operation (Lichtenstein) als auch laparoskopischen Operation (TAPP) zur Verfügung. Größere Narbenbrüche können ebenfalls laparoskopisch mit Netzen versorgt werden (IPOM).

  • Kinderchirurgie:
    Die operative Versorgung von Kindern erfolgt durch einen niedergelassenen Kinderchirurgen, der als Konsiliararzt mit der Chirurgischen Abteilung der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof zusammenarbeitet.

Ambulante Operationen

Unter anderem:

  • Leistenbruchoperationen 
  • Nabelbruch-/ Narbenbruch-Operationen 
  • Unkomplizierte Varizenoperationen
  • kleine proktologische Eingriffe 
  • venöse Ports


In Zusammenarbeit mit unserer Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin führen wir die oben genannten Eingriffe in unserem Ambulanten OP-Zentrum als ambulante Operationen durch – allerdings nur dann, wenn es Ihr Gesundheitszustand erlaubt.

Um Ihnen hierbei die gleiche Versorgungssicherheit wie bei stationären Operationen zu bieten, werden dabei speziell angepasste Narkoseverfahren und Operationstechniken angewandt.

Die Möglichkeit einer anschließenden Überwachung ist auch unter ambulanten Bedingungen gegeben. 

Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, Ihren Genesungsprozess schnellstmöglich in heimischer Umgebung zu beginnen. 

Weiterbildungsermächtigung

Die Marienhausklinik St. Josef Kohlhof ist als Weiterbildungsstätte im Gebiet Chirurgie zugelassen.

In der Hauptfachabteilung Chirurgie besitzen die Chefärzte Dr. med Jan Kraetzer, Klinik für Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie und Dr. med Ernst-Peter Mues M.Sc., Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie gemeinsam die Befugnis zur vollen Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie.

Des Weiteren besteht die volle Weiterbildung zum Facharzt für Viszeralchirurgie nach der neuen Weiterbildungsordnung des Saarlandes.

Darüber bestehen Weiterbildungsermächtigungen für den Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie (3 Jahre) sowie für die Zusatzbezeichnung Handchirurgie (2 Jahre).

In Kooperation mit niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sowie den anderen Fachabteilungen unseres Hauses besteht die Möglichkeit zur strukturierten Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und Viszeralchirurgie. 

Team

Dr. med. Ernst-Peter Mues M.Sc.

Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Dr. med. Dorit Kreissler-Haag

Fachärztin für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie

Dr. med. Rüdiger Schmitz

Facharzt für Chirurgie und Allgemeinmedizin

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung

Dr. med. Ernst-Peter Mues M.Sc.

Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Sekretariat

Manuela Happel

Sekretariat

Telefon:06821 363-2080
Telefax:06821 363-2621
E-Mail:manuela.happel@marienhaus.de

Ingeborg Jung

E-Mail:ingeborg.jung@marienhaus.de

montags                                 von 13:00 bis 16:00 Uhr

mittwochs                               von 13:00 bis 16:00 Uhr

freitags                                   von 11:00 bis 13:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

 

Spezialsprechstunden:

Kolo-Proktologie: montags von 13:00 bis 16:00 Uhr

Schilddrüse:  mittwochs von 13:00 bis 16;00 Uhr

                    

Chefarzt: nach telefonischer Vereinbarung

 

Die chirurgische und unfallchirurgische Notfallversorgung erfolgt über 24 Stunden.

Zertifizierungen

Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Klinikweg 1-5
66539 Neunkirchen
Telefon:06821 363-0
Telefax:06821 363-2600
Internet:www.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.dewww.marienhausklinik-st-josef-kohlhof.de